Unfallchirurgie

– Diagnostik (Klinik, Ultraschall, Röntgen u.s.w.)
– Sonografie des Bewegungsapparates, des Bauches sowie des Brustkorbes (ohne Herz)
– Heilmittel- und Hilfsmittelverordnung
– Wundversorgung
– Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
– Schmerztherapie
– Konservative und operative Therapie von Knochenbrüchen bei Kindern und Erwachsenen
– Entfernung von Weichteilgeschwülsten / Narbenkorrektur
– Postoperative Nachbehandlungstherapie
– Erstabklärung und Behandlung von Sportverletzungen
– Weichteiltherapie (Muskeln, Sehnen, Bänder, Schleimbeutel …)